Lehrkräfte

Ziel unseres Teams ist es, Sie bei der Verwirklichung Ihrer musikalischen Ziele zu unterstützen und alles dafür zu tun, dass Sie sich bei uns wohl fühlen. Unsere Lehrkräfte sind für ihre Unterrichtstätigkeit sorgfältig ausgebildet. Eine ständige Fortbildung ist für uns selbstverständlich.

Dir. Mag. Thomas Szabo
Träger die goldene Kulturmedaille des Landes OÖ (12.11.2013).
Inhaber der YMS,  Studium an der Lehrerbildungshochschule, und Musikakademie in Ungarn,  Studium an der Univ. für Musik und darstellende Kunst in Wien:  Musikerziehung, Musikwissenschaft, IGP - Klavier, Lehramt (AHS), Orgel und Gesang. Spezial Ausbildung bei Yamaha Europa - in Deutschland für EOS; KBS; KGU, BGU, Band-Pop Ensemble, sowie  Synthesizer. Dirigent und Chorleiter (Gold und Silber Auszeichnung), Workshops, Drum- Programmierung, Tontechnik, Web - Programmierung & Design,  Informatik. Obmann d. Verein: "Musik-Kinder-Welt". Mitinhaber d. Fa. Magic Systems  Austria (Musik & Computer).

 

Barbara Szabo FL.
Direktionsleiterin, zertifizierte  Erwachsenenbildnerin. Ausbildung bei Yamaha Europa für Robbie und Kraki (Frühkindliche Musikalisierung). Inhaber von Magic Systems Austria (Musik & Computer, Einzel- und Großhandel).

 

 

Kristian Tamasch MA. BA.
Studium an der Univesität Mozarteum Salzburg, Abschluss mit Auszeichnung Klarinette, Saxophon, Blockflöte.  Klavier und Keyboard. Konzerte und Tätigkeiten: Saxonit-Quartett, Mozarteum Klarinetten Quartett, Salzburger Ballorchester, Mozarteum Bläserphilharmonie. Preisträger für Intenat. Intermusica Wettbewerb. Stipendiat der Hüber-STiftung Salzburg. Natiolanwettbewerb für Blasorchester 1. Platz. Teinahme an versch. Meisterkurse bei Alois Brandhofer, Karl Leister, Wenzel Fuchs, usw..

 

 

Sascha  Popov MA.
Anton Bruckner Privatuniversität, Masterstudium KMA Klavier, Linz, Österreich, bei Univ.Prof. Till Alexander Körber. Wettbewerbe, Masterkursen. 1998 – IV Pries von V Internationalen Wettbewerb für junge KlavierspielerInnen "Der kleine Prinz" , Zaporozhye, Ukraine. 2001 – Teilnahme im IV Internationalen Wladimir Horowitz Wettbewerb für junge KlavierspielerInnen, Kiew, Ukraine. 2004 - Masterkurs “Internationale Sommermusikakademie”, Kategorie “Orchesterstudium Klavier” bei Professor Michael Markow (Niederlande), Kiew, Ukraine. 2004 – Teilnahme im Internationalen Wettbewerb für junge KlavierspielerInnen “Classik-Podillia 2004” , Hmelnizkij, Ukraine. 2009 – Teilnahme im internationalen Klavierwettbewerb “Bremerklavierwettbewerb”, Bremen, Deutschland.

 

 

Julia Uspenska BA.
2015 Prayner Konservatorium für Musik und dramatische Kunst Wien, Fachrichtung “Sologesang” in Wien, bei Frau Professorin Yayoi Döring. 2011, 2012 -  Fortbildung bei Frau Professor Doris Andrews, Präsidentin und Begründerin der Akademie “AIDA“, Italien, Rom. 1999- 2004 Nationale P. I. Tschaikowski Musikakademie der Ukraine, Fachrichtung „Tonkunst“, Schwerpunkt „Akademischer Gesang“, Spezialität „Opern- und Konzertsänger“ bei Frau Professor Ewdokia Kolesnik, Ukraine, Kiew. 1994 - 1999 Kiew R. Glier Musikinstitut, Fachrichtung “Gesang”, Ukraine, Kiew.

 

 

Voland Szekej BA.
Studium an der Anton Bruckner Privatuniversität: Schlagzeug, Schlagwerke uns  Marimba für Konzertfach. Solist in dem Philharmonischen Orchester „Transilvania“. Rotary Club Stipendium. Studium bei Peter Sadlo Masterclass-Rom. Konzerte mit dem Philharmonie Mundi Orchester Linz. Uraufführung ABP: „Flor de Llama”. Marimba Vortragsabende. Konzerte mit der OÖ Militärmusik und Voest-Alpine Blasorchester im Ramen der ITEC 2012 Konzerte und mit dem Schlagwerk-Ensemble der ABPU; OÖ Nachrichten Relaunch. Universitäts-Konferenz Eröffnung. Lange Nacht der Bühnen im Design Center Linz, Nationalbibliothek Wien, Palais Kinsky Wien. Konzert mit dem Orchester der Anton Bruckner Privatuniversität, Internat. Musikmesse Ried (Solo-Drum).

 

Elaheh Saffarvarkiyani  BA.
Klavierstudium Prayner Konservatorium Wien. Bachlorstudium (IGP) Anton Bruckner Privatiniversität  Linz.  Begleit- und Konzertätigkeiten, Vortragsabende und bei div. Projekten.

 

 

 

Michael Weber  BA.

Studium für IGP und künstlerisches Diplomstudium (Jazz- und Popularmusik) bei Andy Manndorff und Peter Rom am Vienna Music Institute. Workshops und Masterclasses bei Bill Frisell, Ulrich Hoffmeier, Harri Stojka und Anthony Wilson. Studio- und Konzerttätigkeit mit diversen Rock- und Pop Bands (The Capsized Heroes, Escalado, Can't stop the horses, Mazar). Konzerttätigkeit in Österreich, Deutschland und Griechenland als Mitglied von Harri Stojkas "Hot Club de Vienne" (u.a. mit Herbert Berger, Thomas Kugi, Gerald Preinfalk und Ivana Ferencova). Zwei erste Plätze beim "Prima la Musica" Landeswettbewerb.

 

 

Matthias Lehner BA.
Studium  an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz, Instrumentalpädagogik (IGP) klassische Gitarre. Schwerpunktausbildung "Musizieren mit behinderten Menschen".  Künstlerische Prüfung mit ausgezeichnetem Erfolg. Gesangsausbildung. Meisterkurs bei Pavel Steidl, Thomas Müller-Pering, Olaf van Gonnissen, Paul Galbraith, Senio Díaz und Adam Zalas. Vortragsabende und bei div. Projekten. Band-Pop Ensemble.

 

 

Taja Meznaric BA.,BA.
Bereits mit neun Jahren nahm Tanja  an Flötenunterricht teil. 2010 machte sie die Aufnahmeprüfung am Konservatorium für Musik und Ballett, wo sie auch 2014 maturierte. Im Jahr 2012 nahm Sie bei einem Internationalen Wettbewerb teil, wo sie den ersten Preis gewonnen hat.  In einer Kammermusik-Besetzung gewann sie den ersten Preis. 2013 bekam sie den zweiten Preis beim 17. Concorso internazionale per giovani strumentisti, Povoletto in Italien. Danach folgte ein Studium an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz. Im Juni 2018 schloss Tanja Meznaric das Konzertfach (KBA) Querflöte mit Sehr Gut und Instrumentalpädagogik (PBA) mit einer Auszeichnung in der Klasse von Norbert Girlinger ab. Zusatzstudium für Traversflöte bei Claire Genewein. Im Jahr 2017 gewann sie erneut den ersten Preis beim Internationalen Wettbewerb in Pozarevac. Zusätzlich Klavierstudium an der Anton Bruckner PU in Linz.

 

Tijana Tomic B.A.
Musikgymnasium und  Studium an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz bei Prof. Wolfgang Jungwirth. KBA Instrumental Studium Gitarre und Klavier PBA. Instrumental Pädagogik. Teilnahme an Meisterkursen (bei  A. Desiderio, P.Katona, S. Tošić, H. Käppel, L. Young...). Konzerttätigkeiten: Schloss Puchberg, Cafe Poke, Cafe Hofbauer, St. Leopold Kirche, Katolische Hochschulgemeinde usw.  Preisträgerin von zahlreiche Wettbewerbe, Veranstaltungen.

 

 

Kinga Szilágyi MA.

Kinga Szilágyi ist eine klassische Saxophonistin mit Sitz in Linz, Österreich. Sie erlernte das Instrument als Erwachsene und studierte in den Niederlanden, Österreich und Ungarn bei Andreas van Zoelen (Raschér Saxophon Quartet), Peter Rohrsdorfer und Levente Puskás. Sie hat eine Leidenschaft für interdisziplinäre Zusammenarbeit und arbeitete mit Komponist/innen und Künstler/innen aus verschiedensten Bereichen der Kunst, darunter Tänzer/innen, Schauspieler/innen, Dichter/innen, bildende Künstler/innen und Zirkusartist/innen. Sie ist in ganz Europa aufgetreten, von der Musikakademie in Budapest bis zum Concertgebouw in    Amsterdam, mit verschiedenen Ensembles und Orchestern.Zusätzlich Klavierstudium an der Anton Brucker PU in Linz.